Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

Traction Tout-Terrain

Text und Bilder: Thomas Neeser

Anbei einige neue Impressionen unserer Reisetätigkeiten…

Tracation Tout-Terrain

„Traction Tout-Terrain“ im Désert des Agriates in Korsika.
Am Steuer: Rudi Mentaire… ;-)

Tracation Tout-Terrain

Im Sommer war ich mit meinem 11B in Portugal, dabei aber mit etwas weniger Zuladung hinten, nur ein Velo und ein Velosolex… :-)
Hier Bilder vom Solex Jg. 1953 (gleicher Jahrgang wie der Traction), vom Wäschetrocknen auf der Raststätte und dem Durchqueren grosser, weiter, spanischer Pampa (960km auf Landstrassen von Lissabon ans Mittelmeer)

Tracation Tout-Terrain

Tracation Tout-Terrain

Tracation Tout-Terrain

Und hier eine kleine Sequenz mit bewegten Bildern:

Bemerkung Webmaster:
Thomas Neeser ist bekannt für seine abenteuerlichen Traction-Ferienreisen. Beiliegende Bilder aus Korsika und Spanien hat er mit wenig Kommentar geschickt, denn sie sprechen für sich. Auf meine Rückfrage, was das Schild auf dem Dachträger mit der Aufschrift "Clean up theWorld" bedeutet, hat er mir den folgenden den nachstehenden Text
gesendet.

Das mit dem „CleanUpTheWorld" verhält sich folgendermassen:
Ich bin ja ein genereller „Wildcamper und mit dem Auto einsame Natur Suchender". Wenn ich an Plätze komme, welche in den Sommermonaten trotzdem auch andere Besucher hatten, welche ihren Abfall nicht mitnahmen, dann habe ich diesen schon immer zusammen mit unserem entsorgt oder auch mal einen ganzen Tag einen kleinen Strand entrümpelt, da sind dann auch schon 2 110L Säcke voll Kleinkram zusammengekommen.

Vor 2 Jahren habe ich dann auf Korsika eine Gruppe von einheimischen Leuten getroffen, welche einen Strand reinigten. Ich war einigermassen überrascht, den Frankreich ist in punkto Bewusstsein in solchen Dingen zwar etwas besser als Spanien, aber auch nicht ganz Lupenrein… :-)

Die haben dann Flyer verteilt von der Organisation, bei welcher jeder mitmachen oder selber ein Projekt organisieren kann. Weil ich das schon länger gemacht habe, weil ich es eine gute Sache finde und es nebenbei auch mal ein gutes Argument ist für die „Garde Forestier“, wenn man mal in der Nähe eines Naturschutzgebietes (ohne Fahrverbot mit Müll am Strand) übernachtet…. :-)

Hier der Link zu dem „Bellemecanique Projekt":
http://activities.cleanuptheworld.org/?8845