Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

 Tulpen aus Opperdoes

02. März 2019

Karel Beukema toe Water  

Tulpen und Tractions werden nicht vom Corona Virus infiziert. Die ersten Tulpenfelder blühten heute etwa 1,5 km von unserem Haus entfernt.

Seither ist auch der schwarze Six mit dem revidierten Motor wieder fahrfähig. Neue Kolben machen einen Motor immer etwas roh. Am Anfang ließ sich die Kurbelwelle von Hand nur schwer drehen und wenn man ihn abstellt, steht der Motor sofort. Nach gut 100 km läuft er schon ruhiger. Meine Erfahrung ist, dass es einige tausend Kilometer dauert, bevor alles wieder eingelaufen ist.

Die Tulpen und sonstigen Blumenzwiebeln werden bestimmt nicht auf den Feldern verblühen. Sobald ein Feld völlig erblüht ist, werden die Blumen so bald wie möglich enthauptet, damit die Zwiebeln weiter wachsen und sich vermehren können. Die Züchter tun’s ja nicht für die Blumen, sondern für die Zwiebeln! Das wir Menschen die blühenden Felder auch schön finden, ist für sie Nebensache! Das einzige was dieses Jahr fehlen wird, sind die Millionen von Touristen, die sich mit allen möglichen Transportmitteln herumbewegen. Uns als Einwohnenden macht diese Ruhe grosse Freude, für die Wirtschaft ist sie selbstverständlich eine Katastrophe.

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen

Traction und Tulpen